Geschichten in Bildern zu erzählen, ihnen durch eine bestimmte Abfolge eine Dramaturgie zu verleihen und sie durch Bewegungen und Sprache zu einem richtigen Film werden zu lassen, war Ziel eines Trickfilmprojektes in der PIVA an der Marienschule.

Trickfilmprojekt PIVA 2022
Bei der Herstellung eigener Trickfilme soll es um Einblicke in die Mediennutzung und Medienproduktion von Kindern gehen. Mit Hilfe einer Trickfilm-App konnten die Studierenden kleine Filme anfertigen, die mit einzelnen Bildern, ähnlich wie mit einem Fotoapparat, Schritt für Schritt entstehen. Trickfilmprojekte können mit Kindergartenkindern als auch mit Erwachsenen durchgeführt werden. Je nach Alter und Motivation kann der technische, inhaltliche und filmästhetische Anspruch individuell auf die Gruppe abgestimmt werden.

Hier geht's zum Video: https://youtu.be/9102bdRSxOQ

Das Projekt wurde im Rahmen des Bausteines „Literacy“ von den Fachlehren Petra Broo und Wilfried Dahlem initiiert.